für die Vermietung von Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Selbstbewirtschaftung. 1.    Der    Mietvertrag    ist    abgeschlossen,    sobald    der    Mieter    die    Reservierungsbestätigung    unterschrieben    und    an    den    Vermieter zurückgeschickt   hat,   vorausgesetzt,   diese   ist   spätestens   7   Tage   nach   Ausstellung   der   Reservierung   im   Besitz   des   Vermieters.   Andernfalls bitte sofort anrufen. Der Gast erwirbt, wenn nichts anderes vereinbart ist, keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Häuser. An-   und   Abreisetag   gelten   als   ein   Tag.   Am   Anreisetag   steht   die   Wohnung   bzw.   das   Haus   ab   15.00   Uhr   zur   Verfügung   und   soll   bitte   am Abreisetag   bis   10.00   Uhr   „ordentlich“   verlassen   werden.   Eine   längere   Nutzung   ist   nur   nach   vorheriger   Absprache   mit   dem   Vermieter möglich und wird mit 50% des Tagesmietpreises für die Zeit bis 15.00 Uhr berechnet, danach 100%. 2.   Der   Mieter   verpflichtet   sich,   die   Wohnung   und   das   Inventar   pfleglich   zu   behandeln.   Während   der   Mietzeit   am   Mietobjekt   entstandene Schäden     sind     durch     den     Mieter     als     Gesamtschuldner,     auch     für     seine     Mitreisenden,          ohne     Verschuldensnachweis     zum Neubeschaffungspreis zu ersetzen.   3,    Die    berechnete    Kaution    wird    nach    Durchsicht    und    Reinigung    des    Quartiers    zurück    überwiesen.    Sollten    Schäden    oder    grobe Verschmutzung    an    Wohnung    oder    Inventar    festgestellt    werden,    so    werden    diese    von    der    Kaution    abgezogen.    Ebenfalls    wird    der Energieverbrauch von der Kaution abgezogen. 4.   Der   vereinbarte   Mietpreis   bezieht   sich   auf   die   im   Vertrag   festgelegte   Personenzahl.   Wird   darüber   hinaus   die   Wohnung   von   weiteren Personen   bewohnt,   so   bedarf   es   der   schriftlichen   Genehmigung   durch   den   Vermieter.   Der   Vermieter   ist   berechtigt,   einen   Zuschlag   von   5,- pro Person und Nacht zu erheben. Des weiteren gilt diese Gebühr auch für Tagesbesucher, die bitte beim Vermieter anzumelden sind.  5.   Bei   der   Buchung   wird   eine   Anzahlung   fällig,   die   bitte   bei   Unterschrift   auf   das   in   Impressum   angegebende   Konto   überwiesen   wird.   Die Restmiete   wird   bitte   14   Tage   vor   Reiseantritt   überwiesen.   Beträge   unter   200,00   €   sind   bei   Buchung   sofort   fällig.   Im   Preis   enthalten   ist   die zur   Zeit   gültige   Mehrwertsteuer.   Bei   einer   Änderung   des   Mehrwertsteuersatzes   erhöht   sich   der   Preis   um   die   Differenz   zum   gültigen Mehrwertsteuersatz am Anreisetag. 6.    Eine    Stornierung    des    Mietvertrages    muss    schriftlich    erfolgen,    maßgebend    ist    der    Zeitpunkt    der    Zustellung    der    Kündigung    beim Vermieter Beim Rücktritt vom Vertrag ist eine Bearbeitungsgebühr von €15,00 zu entrichten. Der    Mieter    kann    vom    Vertrag    bis    zu    6    Wochen    vor    Mietbeginn    zurücktreten.    Im    Falle    der    Nichtweitervermietung    werden    20%    der gesamten   Mietsumme,   ausgenommen   Kaution   und   Endreinigung,   berechnet.   Wird   der   Vertrag   innerhalb   von   6   Wochen   vor   Mietbeginn storniert,    so    muss    der    volle    Mietbetrag    abzüglich    der    ersparten    Aufwendungen    (5-10%    der    gesamten    Mietsumme,    Kaution    und Endreinigung)    gezahlt    werden,    es    sei    denn,    dass    die    Weitervermietung    zu    den    gleichen    Bedingungen    möglich    wird.    In    diesem Zusammenhang mache ich auf den Abschluss einer Reisekostenausfallversicherung aufmerksam. 7.   Seit   dem   01.01.2009   wird   auf   Fehmarn   von   volljährigen   Personen   die   Kurabgabe   erhoben.   Der   Betrag   ist   bei   Anreise   in   bar   zu entrichten. NS   (01.01.-14.05.   und   15.09.-31.12.)   =   €   0,90   pro   Pers./Tag            HS   (15.05.-14.09.)   =   €   1,80   pro   Pers./Tag.   Sollte   es   eine   Preisänderung   geben, wird der bei Anreise gültige Preis berechnet. 8.   Hunde   sind   in   den   Mietobjekten   erlaubt.   Dies   gilt   für   Familienhunde,   Kampfhunde   sind   untersagt.   Aus   Rücksicht   auf   andere   Gäste   sind die Hunde bitte an der Leine zu halten. 9. Gerichtsstand ist Oldenburg in Holstein, soweit das Gesetz nichts anderes vorsieht. 10.    Die    Unwirksamkeit    einzelner    Bestimmungen    der    Mietbedingungen    und/oder    des    Mietvertrages    lässt    die    Gültigkeit    der    übrigen Regelungen unberührt. Alle hier aufgeführten Bedingungen (AGB) gelten mit der Buchung als anerkannt. Wir freuen uns, Sie als Gast bei uns begrüßen zu dürfen.
Sonneninsel Fehmarn
Die besten Tage des Jahres genießen!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 Ferienhof Muhl, Wulfen auf Fehmarn   -  Tel. 04371-87000  -  info@fehmarnferien-muhl.de 

         

 © Andreas Sewald  2015